Die Stiftung „PRO PATRIA Schweizerische Bundesfeierspende“ bezweckt, zum Gedenken an die Gründung der Schweizerischen Eidgenossenschaft Sammlungen zur Förderung schweizerischer kultureller und sozialer Werke durchzuführen.

Durch Sammlungen und Spenden bekennt sich die Stiftung aktiv zur Schweiz, zu ihren Menschen, ihrer Kultur und ihrer Landschaft im Sinne der Solidarität all jenen Menschen und Institutionen gegenüber, welche der Unterstützung und Förderung bedürfen und selbst keine oder ungenügende Hilfe von anderer Seite erhalten.
balken_legate

Verwendung der Gelder

Sorgfältige Verwendung der Mittel


Die Spendengelder, Sammlungserträge und Nachlässe sind in zweckgebunden Fonds hinterlegt. Der Stiftungsrat von Pro Patria, mit Vertreterinnen und Vertretern aus allen Landesteilen, überwacht verantwortungsvoll die Verwendung aller Mittel.

  • Ihre Spenden und unsere Sammlungs-Erträge werden erst im Anschluss an eine fachgerechte Prüfung der Gesuche und Projekte eingesetzt. 
  • Die lokale oder regionale Solidarität anlässlich der Sammlungen wird bei der Prüfung der Gesuche berücksichtigt.
  • Wir legen grossen Wert auf eine transparente Information. Sie finden auf dieser Homepage und in den Jahresberichten (online als Pdf verfügbar) aktuelle Informationen und solche über Förderprojekte der letzten Jahre. 

    Sehr gerne stehen wir Ihnen für Fragen zur Verfügung.