balken_freiwillig

Freie Sortimentswahl

Die Marken werden der Kundschaft in der Verkaufsmappe präsentiert, direkt abgegeben und der Gegenwert sofort einkassiert. Dieses System eignet sich für Gebiete, in denen sich der Verkauf auf Bestellung nicht eignet (grosse Distanzen, Schlafstädte).

Für einen guten Verkaufserfolg sind zwei Umgänge erforderlich (Erreichbarkeit der Bevölkerung). Das Nachführen von Kontrolllisten erleichtert die Übersicht.

Die Kundschaft kann sich ihr Sortiment selbst zusammenstellen, hat jedoch nicht die Zeit, Prospekte zu studieren. Das Auftreten des Verkäufers, die Präsentation der Marken und das Verkaufsgespräch sind deshalb entscheidend.