Unser Freiwilligennetz

Historische Bauten und Schlösser, alte Brücken, markante Häuser, Kirchen, Kleinbauten, Dampfschiffe und vieles mehr – die Schweiz hat viele Gesichter. Dass sie alle noch existent sind, ist nicht zuletzt auch all jenen Kindern und Jugendlichen sowie Erwachsenen zu verdanken, die jedes Jahr mithelfen, die Fördergelder zu sammeln, die zum Erhalt der Kulturgüter beisteuern. Mit dieser Tat leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Identität des Landes.

Freiwillige Mithilfe bei der jährlichen Sammlung von Pro Patria

Mit dem Verkauf von Briefmarken und dem 1.-August-Abzeichen unterstützen Sie und Pro Patria den Erhalt von Schweizer Kulturgut und Tradition. Zum Mitmachen sind alle eingeladen: Private, Schulen, Vereine, Firmen und Gemeinden. Pro Patria-Briefmarken und Abzeichen können überall dort, wo Menschen sich treffen, verkauft werden: auf der Strasse, an einer 1.-August-Feier, im Museum, im Schloss, im eigenen Geschäft oder im Freundes – und Bekanntenkreis.

Interessiert?

Zögern Sie nicht mit uns in Kontakt zu treten. Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an unter 044 265 11 60. Wir beraten Sie gerne bei der Organisation Ihrer Sammlung.

Merkblatt

Die wichtigsten Informationen zum Mitmachen finden Sie hier:

PDF Merkblatt «Freiwillige Mitarbeit»

Abrechnungsformular

Für die Mitglieder des freiwilligen Verkaufsnetzes steht ein elektronisches Abrechnungsformular zur Verfügung. Sie können das Formular als Download beziehen, offline bearbeiten und anschliessend versenden. Das Formular kann auch leer ausgedruckt und von Hand ausgefüllt werden.

Abrechnungsformular