Historie
0
0
0
2014

Mühle im Rohr, Davos

Früher hatte sie einmal in Sculms gestanden und der damaligen Bevölkerung als Mühle gedient. Anfangs der Fünzigerjahre wurde sie dann nach Davos auf das Areal des Heimatmuseums gezügelt und als Austellungsobjekt präsentiert. Sie wird aber noch als Mühle betrieben. Jeweils am alljährlich allseits beliebten Mühletag. Oder aber an Veranstaltungen innerhalb des Projekts „Schule im Museum - vom Korn zum Brot“. Dabei lernen Kinder, wie das Grundnahrungsmittel Brot hergestellt wird. Die Kornmühle im Rohr wird mit einem Holzrad betrieben, welches eine Lebensdauer von zirka 27 Jahren aufweist. Eine Zeitspanne, die vor kurzem abgelaufen war, weshalb der Einbau eines neuen Wasserrades unumgänglich wurde. Das ist auch geschehen. Seither läuft die Mühle wieder und bringt die Augen der Kinder erneut zum strahlen. Kinder, die danach den Eltern mit ernster Stimme berichten, woher das Brot wirklich kommt.
Heimatmuseum Davos

Drucken