Die Stiftung „PRO PATRIA Schweizerische Bundesfeierspende“ bezweckt, zum Gedenken an die Gründung der Schweizerischen Eidgenossenschaft Sammlungen zur Förderung schweizerischer kultureller und sozialer Werke durchzuführen.

Durch Sammlungen und Spenden bekennt sich die Stiftung aktiv zur Schweiz, zu ihren Menschen, ihrer Kultur und ihrer Landschaft im Sinne der Solidarität all jenen Menschen und Institutionen gegenüber, welche der Unterstützung und Förderung bedürfen und selbst keine oder ungenügende Hilfe von anderer Seite erhalten.
balken_stiftung

Gesuchs-Annahmestopp

Der Stiftungsrat der Schweizerischen Stiftung Pro Patria hat an seiner Sitzung vom 2. Dezember 2016 einen Annahmestopp für Beitragsgesuche beschlossen. Grund für diesen Entscheid ist die Überarbeitung der strategischen Ausrichtung und der damit verbundenen Vergaberichtlinien. Vor diesem Hintergrund bitten wir Sie zu beachten, dass  bis am 30. Juni 2017 keine Gesuche entgegengenommen werden können.

Hängige Gesuche, die vor dem 2. Dezember 2016 bei Pro Patria eingegangen und registriert worden sind, werden im ersten Semester 2017 behandelt.

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail