balken_stiftung

Fördertätigkeit

Projektförderungen

 

Pro Patria legt alljährlich den Sammlungszweck im Rahmen ihrer Statuten und Zielsetzungen neu fest. Mit der gezielten Thematisierung von immer wieder neuen kulturellen und sozialen Anliegen wird Aktualität geschaffen und an die Solidarität appelliert.

Das jeweilige Jahressammlungsergebnis wird vorab für Projekte im Rahmen des Sammlungsthemas eingesetzt. Ein Teil des Erlöses dient zur Speisung der verschiedenen Fonds, aus denen weitere gesamtschweizerische, kantonale, regionale und lokale Projekte mit einem Beitrag unterstützt werden.

Pro Patria ist Garant für eine sach- und fachgerechte Prüfung aller Projekte und setzt die ihr anvertrauten Spendenmittel nur dort ein, wo der zweckgebundene Einsatz der Mittel sicher ist und eine Empfehlung von entsprechenden Fachstellen und Experten vorliegt.Pro Patria berücksichtigt bei der Prüfung jedes Gesuchs die jeweilige lokale oder regionale Solidarität bei den Sammlungen. Pro Patria erwartet von den Begünstigten, dass diese ihrerseits Pro Patria im Rahmen ihrer Möglichkeiten unterstützen.Pro Patria setzt auf eine offene Kommunikation und informiert die Öffentlichkeit regelmässig über die von ihr unterstützten Projekte und den für das Land und seine Bevölkerung geschaffenen Mehrwert.

(Genehmigung des Leitbildes durch den Stiftungsrat am 23. April 2003)