balken_stiftung

Präambel

Einleitende Punkte

 

  • Pro Patria ist eine gemeinnützige Organisation, die 1909 aus solidarischer Gesinnung des Schweizervolkes heraus entstand, um «den Tag der Bundesfeier durch ein gemeinsames Opfer der ganzen Bevölkerung zu bereichern».
  • 1991 gab sich der Verein die Form einer politisch unabhängigen und konfessionell neutralen öffentlichen Stiftung.
  • Pro Patria pflegt und fördert die Vielfalt der Schweiz und bindet alle vier Sprachkulturen ein.
  • Im Stiftungsrat sind alle Landesteile und Bevölkerungsschichten vertreten.
  • Pro Patria verdankt ihre Mittel ausschliesslich der Solidarität der Bevölkerung der Schweiz und ihren Freunden im Ausland. Pro Patria geniesst keinerlei Subventionen.
  • Gestützt auf ihre Statuten und die obigen Grundsätze erlässt Pro Patria im Sinne einer Konkretisierung und Aktualisierung des Stiftungszweckes das nachfolgende Leitbild.